Neu in der Servicestelle für mehr IJA in NRW

Mein Name ist Alina, ich studiere Erziehungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen und bin seit 2016 in verschiedenen Projekten für das af tätig, darunter Jugend partizipiert, „To Be On The Other Side“ und DateSpeech. Seit September 2019 bin ich nun auch mit an Bord der „Servicestelle für mehr IJA in NRW“ und freue mich auf die neuen Aufgaben im Bereich der internationalen […]

Fachtagungung “ Zugangsstudie+: Internationale Jugendarbeit: Zugänge und Barrieren

  Am 18. September 2019 fand im Jugendhaus Düsseldorf in Kooperation mit der Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW, der Technischen Hochschule Köln und transfer e.V. die Fachtagung zur Zugangsstudie+ statt. Die Moderation der Fachtagung übernahmen Claudia Gerbaud von transfer e.V. und Karolina Hajjar vom aktuellen forum e.V. . Herr  Dr. Tilman Graf war in seiner Funktion als Referent für […]

Die Veranstaltung „Ohne Moos nichts los“ – die Dritte war ein voller Erfolg

Die Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW hat in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen Lippe erneut die Informationsveranstaltung „Ohne Moos nichts los“ ausgerichtet. Neben einem Grußwort aus dem Landschaftsverband, wurde ein Beitrag zur Bedeutung der internationalen Jugendarbeit aus dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration durch Herrn Dr. Tilman Graf geleistet. JUGEND für Europa gab einen […]

EInladung zum Netzwerktreffen Kommune goes International

In Kooperation mit der Stadt Bonn lädt der IJAB zum diesjährigen Netzwerktreffen „Kommune goes International“ Am Mittwoch den 13. November findet in dem Zeitraum von 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr  u.a. eine freie Session statt, in dieser Ihnen die Möglichkeit gegeben wird in Gesprächsrunden ihre Fragen kollegial auszutauschen. Das Programm können Sie hier entnehmen: Einladung KGI Netzwerktreffen Sie haben ebenfalls die […]

Warum nicht?-Studie zum internationalen Jugendaustausch wurde veröffentlicht

Endlich ist es soweit! Die Broschüre, die die wichtigsten Ergebnisse  der Zugangsstudie zusammenfasst, ist nun online erhältlich. Sie kann unter folgendem Link als PDF-Datei heruntergeladen werden: http://zugangsstudie.de/die-broschuere-zur-zugangsstudie-ist-da/   Die Printausgabe wird voraussichtlich Ende August erscheinen: http://zugangsstudie.de/wp-content/uploads/2019/08/40790_Becker_Thimmel_Zugangsstudie.pdf Bei Interesse kann die Printausgabe der Broschüre bei uns bestellt werden. Das Buch können Sie ebenfalls vorbestellen. Schreiben Sie uns dazu eine kurze Email an: zugangsstudie@transfer-ev.de.  

JuBI- JugendBildungsmesse am Samstag den 14.09.2019

Mit der JugendBildungsmesse JuBi kommt eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland nach Essen. Rund 100 Austauschorganisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet informieren auf der JuBi-Tour über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor, u.a. die WELTBÜRGER-Stipendien. Die Beratung zu Themen wie Schüleraustausch, High School-Aufenthalte, Gastfamilie werden, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, […]

„unbegrenzt“ – Förderung des deutsch-niederländischen Jugendaustausch

Der Förderkreis des deutsch-niederländischen Jugendaustausch wird in diesem Jahr mit Unterstützung des Lands Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Projekts „unbegrenzt“ Begegnungen zwischen Jugendlichen aus den Niederlanden und Nordrhein-Westfalen fördern. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: 2019-07 Infobrief UNBEGRENZT Jugendaustausch

„Ohne Moos nichts los“-die Dritte am 05.09.2019 in Münster

Die Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit lädt herzlich zur dritten Veranstaltung „Ohne Moos nichts los“ am 05. Septmeber nach Münster ein. In Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe wird die Veranstaltung rund um das Thema Fördermittel informieren. Es wird die Möglichkeit geben an drei verschiedene Workshops teilzunehmen, um einen Einblick in die verschiedenen Fördermöglichkeiten auf Landes-, Bundes-, sowie EU-Ebene zu bekommen. Weiter […]

Einladung zum Fachtag Zugangsstudie+ „Internationale Jugendarbeit Zugänge und Barrieren“

Die Servicestelle lädt Sie in Kooperation mit transfer e.v.  herzlich zum Fachtag: „Zugangsstudie+: Internationale Jugendarbeit: Zugänge und Barrieren – Vorstellung und Diskussion der zentralen Erkenntnisse“ ein. Der Fachtag wird am 18. September 2019 von 9:30 bis 16:30 Uhr im Jugendhaus Düsseldorf (Carl-Mosterts-Platz 1, 40477 Düsseldorf) stattfinden. „Forschung und Praxis im Dialog –Internationale Jugendarbeit“ (FPD) ist ein bundesweit agierendes Netzwerk, das seit […]

Förderworkshop 2019- Die Nachfrage nach Fördermöglichkeiten in der internationalen Jugendarbeit steigt!

Vom 13. bis zum 14. Mai fand in Dortmund in Zusammenarbeit mit eurodesk Deutschland der dritte Förderworkshop statt. Das Interesse war sehr groß, der Workshop war bis auf den letzten Sitzplatz ausgebucht. Nach einer kurzen Kennenlernrunde wurde eine Einführung in die Fördertheorie- und landschaft sowie ein Überblick über Private Stiftungen und Finanzierungschancen gegeben. Insgesamt war das Feedback der Schulung durchweg positiv […]