Zukunft braucht Erinnerung Bilaterale Online-Konferenz zum deutsch-russischen Jugendaustausch vom 29.09. – 01.10.2020

Eine Vielzahl drängender Fragen beschäftigen uns täglich. Hinzu kommt die aktuelle Situation, in der die Rückkehr zu realen deutsch-russischen Begegnungen nicht absehbar ist. Die Stiftung deutsch-russischer Jugendaustausch betrachtet dies als Auftrag, auch im Jugendaustausch die Frage nach der Zukunft in den Mittelpunkt zu stellen und möchte dazu gemeinsam mit Ihnen Strategien und Visionen für die Austauscharbeit entwickeln. Hierzu lädt die Stiftung […]

Online Jugendkonferenz: „NEXTdays-Young Consumers for Europe“

Am 01. Juli 2020 übernahm Deutschland für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft. Ein zentrales Ziel dabei soll es sein, Nachhaltigkeit konkret umzusetzen. Diese Nachhaltigkeit versucht das Projekt „NEXTdays- Young Consumers for Europe“ umzusetzen, indem für Ideen, Meinungen und Interessen junger Menschen in Europa zu Fragen zukünftiger Verbraucherpolitik Gehör geschaffen wird. Im Rahmen einer offenen Online-Konsultation erhalten junge Menschen in verschiedenen europäischen Ländern […]

Das DPJW fördert individuelle Begegnungen von zwei bis drei Personen

Im Rahmen des Pilotprojekts #2amongmillions fördert das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) auch individuelle Begegnungen. Seit Juni ist die Neuerung entstanden, dass bis zu drei (statt zwei) Personen am Programm teilnehmen: Zum einen der/die Gastgeber/-in und bis zu zwei Gäste. Genauere Informationen finden Sie unter: https://dpjw.org/projektförderung/individueller-jugendaustausch-2amongmillions/

Tipps für digitale Jugendbegegnung

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk gibt Tipps, wie ein Austausch zwischen Partnergruppen auch online möglich ist. Das DPJW stellt verschiedene Plattformen und Apps vor, über die ein Austausch an Informationen über das Partnerland möglich sind.   Wie diese digitalen Tipps aussehen, können Sie unter folgendem Link er fahren: Tipps für Jugendbegegnungen online  

Föderinformationen Juli/August 2020

Zu Beginn des Monats veröffentlichte eurodesk Deutschland auf dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe aktuelle Infos zu Förderprogrammen, Weiterbildungen und Wettbewerben.   Die aktuellen Förderinfos können Sie hier entnehmen: Jugendhilfeportal  

Information zum DJHT 2021

Der AGJ Vorstand hat in seiner Sitzung festgesetzt, dass der Deutsche Jugendhilfetag im nächsten Jahr in Präsenz stattfinden wird. An dem Tag werden die behördlichen Auflagen beachtet.   Genauere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Link: 17. DJHT_Information_AGJ_Vorstandsbeschluss_Juli_2020      

„Europa, jetzt erst recht“

Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft möchte das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) die Begegnung, Befähigung und Beteiligung von deutschen, französischen und europäischen Jugendlichen unterstützen. Bilaterale oder trilaterale1 Projekte mit einem Fördervolumen von bis zu 15.000 € können im Rahmen der Ausschreibung „Europa, jetzt erst recht!“ gefördert werden. Es sollen vor allem Projekte unterstützt werden, die – den europäischen Austausch zu einem oder mehreren europäischen […]

Der Förderworkshop als online Seminar war ein voller Erfolg!

Auch in diesem Jahr fand in Zusammenarbeit mit eurodesk Deutschland und der Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW der Fördermittelworkshop statt. Bedingt der Corona Situation, wurde der Workshop in diesem Jahr als online Seminar angeboten. Jedoch änderte dies nichts an dem Interesse der Teilnehmenden, die an dem Workshop teilgenommen haben. Nach einer kurzen Vorstellungs- und Kennenlernrunde wurde eine Einführung in […]

Online Seminar Fördermittelworkshop Einführungstermine 25. und 26. Mai 2020

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen den Förderworkshop „Einführung in die Förderinstrumente der Internationalen Jugendarbeit“ nicht wie bisher geplant in Gelsenkirchen als Präsenzveranstaltung stattfinden zu lassen, sondern ein online Seminar daraus zu machen. Wir werden aus dem zwei Tages Workshop ein 6 Einheiten á 2 Stunden Webinar machen d.h. die ersten beiden Einheiten finden am 25. Mai (11:00 […]

Austauschorganisationen und Bildungsträger brauchen Soforthilfen in der Corona-Krise

Der internationale Schüler- und Jugendaustausch steht vor einer historischen Herausforderung. Durch den aktuellen Corona-Befall in Deutschland und Europa, steht der internationale Jugendaustausch zur Zeit still. Im Bereich des internationalen Jugendaustauschs muss demnach gehandelt werden. Mehr Informationen finden Sie unter: Erklärung zum internationalen Schüler- und Jugendaustausch 75 Jahre nach Kriegsende